Einlagerung und Aufbereitung

Einlagerung und Aufbereitung

„Es wird nur das eingelagert, was Sie noch brauchen!“

einlagerung-und-aufbereitung

Ansprechpartner:
Jan Schepker
Prozess- und Qualitätsmanagement
Telefon +49 7173 185 95-10
jan.schepker@scholz-industrieservice.de

Auf das Handling von Komponenten und Aggregaten haben wir uns bereits 2013 spezialisiert.
Vom Wareneingang und der standardmäßigen Wareneingangskontrolle sind wir hier ein paar Schritte weiter gegangen.
Die weltweit Angelieferten Waren werden bei uns nach Kundenkriterien sortiert, befundet und eingelagert.
Dabei reicht unser Spektrum der Sortiertätigkeiten vom einfachen Klassifizieren bis hin zu Test – und Messreihen mit Hard- und Software.
Die detaillierten Sortierergebnisse werden dem Kunden umgehend zur Verfügung gestellt. Ob über gemeinsam genutzte EDV Schnittstellen bis hin zu Papier ist hier alles möglich.
Ganz nach Anforderung.
So wissen Sie jeder Zeit, nicht nur was und wie viel Sie im Lager haben, wir sagen Ihnen auch, was aussortiert wurde und warum.

Jede weitere Bearbeitung Ihrer eingelagerten Waren durch unsere etablierten Prozesse ist denkbar.

z.B:
 - Demontage oder Teildemontage in verwertbare Einzelteile
 - Nacharbeit durch Schleifen, Bürsten, etc.
 - Oberflächenfinish durch Strahlen und Entlacken
 - Reinigung der Einzelteile z.B. durch Waschen, Trockendampfen
 - Zeitgenaue Bereitstellung der Einzelteile
 - Verschrottung von nicht mehr verwendbaren Aggregaten und Komponenten

Referenzkunden

Projekt:
Vereinnahmung, Befundung und Lagerung von Pumpen, Lenkungen Arbeitszylindern
seit 2004

Leistungsspektrum
Wareneingang und Prüfung der Aggregate und deren Komponenten nach Kundenvorgaben
Demontage von Aggregaten nach Terminaufträgen
Reinigung der Einzelteile durch Strahlen, Waschen und  Bürsten mit unseren Anlagen
Zeitgenaue Bereitstellung der sauberen, lack- und rostfreien Einzelteile je nach Anforderung des Kunden